Bad Deko im Überblick – Ideen für verschiedene Stilrichtungen im Bad

Das Badezimmer sollte nicht nur ein Raum sein, in dem man sich morgens schnell fertig macht, sondern auch der Ort, an den man sich zurück ziehen kann, um Erholung vom hektischen Alltag zu finden.

Wellness wird in den letzten Jahren sehr groß geschrieben und in der Tat sollten sich jeder eine kleine Wohlfühloase zu Hause gönnen! Oft reichen schon einige Accessoires, Farben oder Stoffe als Bad Deko, um aus dem zweckgebundenen Raum ein Entspannungsparadies zu machen.

Schon kleine Elemente verändern den ganzen Raum

Persönliche Wellnessoase… natürlich versteht darunter jeder etwas anderes. Manche mögen es am liebsten ganz romantisch, andere eher verspielt und wieder andere fühlen sich im geradlinigen, minimalistischen Bad wohl. Um Ihnen einige Anregungen zu geben, haben wir Deko Ideen und Einrichtungstipps zu den verschiedenen Stilrichtungen gesammelt.

Natur pur im Bad – Landhaus, Holz und Korb

Bad Deko im Landhausstil
Bad Deko im Landhausstil mit Körben und hellen Farben

Bei der Wahl der Bad Deko für den Landhausstil stehen natürliche Objekte ganz oben auf der Liste.

Generell sind Naturmaterialien hier sehr passend. Holz und Körbe eignen sich wesentlich besser als Stahl oder Kunststoff, denn sie vermitteln Wärme und Geborgenheit.

Bad Deko Landhaus
Landhausstimmung mit Bad Deko in dezenten Farben

Für den aufgeräumten Landhauslook sollte im Raum Ordnung herrschen, die Dekoration sollte nicht zu erdrückend wirken.

Weniger Deko ist mehr, zarte Farben sind angesagt.

Auch die Farbwahl spielt eine Rolle: Sanfte Brauntöne, Beige und Grau tragen zur Entspannung bei. Leuchtende Farben sollten nur sehr sparsam als kleine Farbtupfer eingesetzt werden. In Sachen Farbe bewegt sich der Trend hin zu pastelligen, hellen und wenig gesättigten Farben.

Muster, Struktur und Farbe - Kerzen im Regal als Bad Deko
Muster, Struktur und Farbe – Kerzen im Regal als Bad Deko

Als Deko-Elemente eignen sich im Badezimmer Kerzen, Seifen, Windlichter, Dosen, Blumentöpfe, die gerne „unperfekt“ und nicht identisch sein können. Ein Hauch von „handgemacht“ wertet jedes Landhaus-Badezimmer auf.

Dekoration darf „unperfekt“ sein

Ob in Sachen Dekoration oder Möblierung: Im ansonsten aufgeräumten Look können gemusterte Oberflächen und strukturierte Materialien zudem das gewisse Etwas darstellen.

Natur pur - Seifenstücke passend zum Landhausstil als Dekoration
Natur pur – Seifenstücke passend zum Landhausstil als Dekoration

Maritimer Stil im Bad als Dekoration

Für die meisten Menschen gehören Erholung und Urlaub fest zusammen. Um sich dieses Urlaubsfeeling auch nach Hause zu holen, kann man sich ein Bad im maritimen Look einrichten. Sozusagen eine private Insel für kleine Fluchten!

Maritime Dekoration im Bad
Maritime Dekoration im Bad: Streifenteppich, Ankerbild, Vorhang mit Tau

Die Deko für ein solches Bad besteht natürlich in erster Linie aus Elementen, die man eben am Meer so findet, wie etwa Muscheln, Seesternen, kleinen Schiffen oder Palmen. Auch Stoffe und Muster wie der Streifenteppich, der gestreifte Vorhang (Tipp: mit Tau binden) und der Korb ergänzen das Urlaubsfeeling.

Maritime Dekoration holt den Urlaub nach Hause

Bad Deko - Jute Stoff als Übertopf
Bad Deko – Jute Stoff als Übertopf

Gerade beim Thema Strand und Meer können Sie die Wandgestaltung ideal mit einbeziehen. Wanddekoration reicht vom Steuerrad über einen Kompass bis hin zum Anker für die Wand.

Maritime Symbole bringen besondere Bedeutung ins Bad

Anker an der Wand als maritime Bad Deko
Anker an der Wand als maritime Bad Deko

Noch dazu sind maritime Gegenstände oft symbolisch aufgeladen. Der Anker steht für einen festen Halt im Leben, Kompass und Fernglas symbolisieren eine gelungene Orientierung und der Rettungsring hilft da, wo es manchmal zu anstrengend wird.

Ablagen und Schränke praktisch dekorieren

Verteilen Sie ein wenig Sand auf einem Schränkchen oder der Ablage und dekorieren Sie die Fläche mit Kerzen, Muscheln, Flaschenpost, Seestern oder anderen maritimen Elementen.

Tipp: Für eine leichtere Reinigung empfiehlt es sich, das Ganze auf einem Tablett oder in einem Glas zu arrangieren. Tablett, Glas etc. können beim Saubermachen einfach hochgehoben werden und lassen sich leichter umplatzieren als lose Bad Dekoration.

Flaschenpost, Seestern und Muscheln als maritime Bad Deko
Flaschenpost, Seestern und Muscheln – maritimer geht Deko nicht

Typische Farben für das maritime Badezimmer sind natürlich Blau und Weiß, gelegentlich gespickt mit ein paar Details in kräftigem Rot. Farblich passend sind ebenfalls Holztöne.

Maritimer Rettungsring als Bad Deko
Maritimer Rettungsring als Bad Deko

Insgesamt sollten Sie bei der Gestaltung ihres Urlaubsbadezimmers aber darauf achten, dass Sie nicht zu viele Accessoires kombinieren. Es kann sonst leicht überladen wirken. Auch ist es ratsam, sich zu entscheiden, ob der Raum eher an die Südsee, ein italienisches Fischerdorf oder die raue Nordsee erinnern soll. Je nach Geschmack können Sie dann zwischen eher rustikalen oder exotisch anmutenden Dekoobjekten wählen.

Grüner Daumen + Minimalismus = Pflanzen als Bad Deko

Pflanzen auf einem Beistelltisch - Fensterblatt als Bad Deko
Pflanzen auf einem Beistelltisch – Fensterblatt als Bad Deko

Eine Trendpflanze ist eindeutig das Fensterblatt (rechts), auch Monstera deliciosa genannt. Als Pflanze für das Bad ist es geeignet, sofern es dort hell genug und nicht zu kalt ist. Dekorativer Standort ist ein Beistelltisch im skandinavischen Stil.

Minimalistische Bäder mit Pflanzen gestalten

Grün und erfrischend wirken Pflanzen im ansonsten geradlinigen Badezimmer. Ohne viel Schnörkel und Krimskrams setzen Pflanzen in einfachen Übertöpfen (z.B. Schwarz, Weiß, Grau) stilsichere Akzente.

Pflanzen im Regal - Palmen und Co. als Bad Deko
Pflanzen im Regal – Palmen und Co. als Bad Deko

 

Vasen als Deko im modernen Bad
Vasen als Deko im modernen Bad

Pflanzen wie die Aloe Vera, die kleine Bergpalme oder der Gummibaum können im Badezimmer dekorativ verteilt werden, zum Beispiel auf mehreren Ebenen wie dem treppenförmigen Regal: in Kombination mit Kerzen, Windlicht und Geometrie-Bild ein Blickfang.

Wer die regelmäßige Pflege von Pflanzen im Bad zu anspruchsvoll findet oder ein Bad hat, in dem Pflanzen nur schlecht gedeihen, kann auch auf wechselnde Schnittblumen oder in diesem Fall eben „Schnittzweige“ in Kombination mit den passenden Vasen zurückgreifen.

In Topf oder Vase – Blüten als Deko im Bad

Bad Deko Orchidee vor grauer Wand
Orchidee vor grauer Wand – Blühende Bad Deko

Blüten bringen auch ins Badezimmer gute Laune. Wählen Sie Pflanzen, die für das Leben im feuchten Klima geeignet sind und holen Sie blühende Momente ins Bad.

Orchideen fürs Badezimmer

Orchideen mögen hohe Luftfeuchtigkeit, da sie ihr Wasser auch aus der Luft aufnehmen. Deshalb ist das Badezimmer, in dem es nicht zu warm ist, ein geeigneter Standort. Direkte Sonneneinstrahlung sollte vermieden werden.

Pinker Blumenstrauß als Deko im Bad
Pinker Blumenstrauß als Deko im Bad

Wechselnde Blütenpracht kommt mit Schnittblumen und Blumensträußen ins Badezimmer. Wie in der restlichen Wohnung gilt auch hier: auf die richtige Pflege kommt es an. Tauschen Sie das Wasser regelmäßig aus und entsorgen Sie verblühte Sträuße rechtzeitig bzw. tauschen Sie sie gegen neue aus.

Deko Special – Tipps für ein romantisches Badezimmer

Wer an Romantik denkt, denkt automatisch an Kerzenschein, warme Farben, Herzen und Blumen. Und genau diese Elemente können Sie für romantische Stunden auch in eine romanische Badezimmer Dekoration einfließen lassen.

Die dominierenden Farben sind oft kräftiges Rot und zartes Rosa – eben die typischen Farben der Liebe! Wählen Sie zum Beispiel Handtücher und Kerzen in diesen Farben. Zum Ausgleich sollte der Rest des Raumes idealerweise in Weiß gehalten sein.

Farben und Düfte lassen Stimmung aufkommen

Auch die Seife kann in die Dekoration mit eingebunden werden. Spezielle Dekorseifen, Seifen in Flockenform, Seifenkugeln… die Auswahl ist riesig und es gibt darunter auch jede Menge romantische Formen, die gezielt im Bad verteilt eine wunderbare Deko darstellen.

Seifen in Herzform für die romantische Bad Deko
Seifen in Herzform für die romantische Bad Deko

Ganz wichtig im romantischen Badezimmer sind auch angenehme Düfte. Diese können natürlich sein, beispielsweise von echten Rosenblättern, die verstreut über Ablagen und Badewannenrand zudem wunderbar zum Gesamtbild beitragen oder aber – vielleicht auch zusätzlich – von Duftölen, Räucherstäbchen, Aromakerzen oder Badezusätzen ausgehen.

Blumige und getragene Düfte wählen

Düfte, die zum Thema Romantik passen, sind in der Regel blumig und etwas schwer. Frische, spritzige Aromen passen weniger gut in die ruhige, harmonische Atmosphäre. Vielmehr sind Rose oder Vanille, Lavendel und Jasmin besonders passend.

Bad Deko romantisch
Romantische Badezimmer-Dekoration mit Kerzen und Blume

Runden Sie Ihr Romantikbad schließlich noch mit brennenden Kerzen (Vorsicht vor der Brandgefahr) und einigen echten Blumen ab und genießen Sie die erholsame Atmosphäre – egal ob allein oder zu zweit!

Farbe im Bad – Deko und Farben

Dekoration und Farbe gehören zusammen. Für die Bad Deko gibt es viele Möglichkeiten. Gar nicht so leicht, sich zu entscheiden.Boratio

Optimale Voraussetzung für Farbe im Bad ist es, wenn das eigentliche Badezimmer in weißer bzw. neutraler Farbe eingerichtet und gefliest ist. Farbe kann später durch Stoffe, Handtücher und Accessoires in den Raum kommen.

Bad Deko in Violett
Bad Deko in Violett

Violett, Rosa:

Wer es romantisch und blumig mag, kommt mit diesen Farben auf seine Kosten. Lila, Rosa, Pink, Violett sind stimmungsvolle Farben, die das ganze Jahr über für ein wohliges Ambiente sorgen.

Übrigens: Pastellrosa liegt derzeit für die ganze Wohnung im Trend.

Tipp: Mehrere Farbnuancen kombinieren. So entstehen fließende Farbübergänge. Basis für dieses Design ist ein weißes bzw. helles Badezimmer in Naturfarben.

Bad Deko in Gelb
Bad Deko in Gelb

Gelb, Schwarz/Weiß:

Kontrastreich und modern ist eine Bad Deko mit gelben Farbakzenten.

Wählen Sie dazu einen angenehmen Gelbton (z.B. Sonnengelb, Senfgelb) und achten Sie darauf, nicht zu viele Gelbtöne zu mischen. Ganz lässt sich das wahrscheinlich nicht vermeiden.

Ob Gelb in Kombination mit Schwarz oder Weiß: Der Reiz dieser Farbgestaltung liegt in ihrem Kontrast.

Tipp: Besonders in modernen Badezimmern kommt diese klar konturierte Farbidee zur Geltung.

Bad Deko in Grün
Bad Deko in Grün

Grün, Silber, Weiß:

Grün ist, wie auch Blau, eine der frischen Farben. Frühling und Weite kommen so ins Badezimmer. Besonders für kleinere Badezimmer eignet sich die helle Kombination aus grünen Dekoartikeln und weißen Möbeln und Wänden.

Ein Hauch von Luxus kommt durch silberne Glanzpunkte ins grün-weiße Bad.

Tipp: Für kleine Badezimmer können kleinere Accessoires benutzt werden. Damit es im großen Badezimmer nicht zu leer und steril wirkt, können hier die grünen Windlichter, Handtücher etc. entsprechende üppiger ausfallen.

Bad Deko in bunt mit Deko Spruch und Dots
Bad Deko in bunt mit Deko Spruch und Dots

Blau, Türkis, Grau:

Blau und Türkis gehören zu den kühlen Farben und passen besonders gut ins Badezimmer. Dass im Bad Deko auch an der Wand zur Geltung kommt, zeigt das Beispiel aus blauem Spruch und türkis-grünem Konfetti an der Wand. Die selbstklebenden Elemente können in aufeinander abgestimmten Farbkombinationen für Eindruck sorgen.

Stilvoll und passend dazu: die grauen Wand- und Bodenfliesen. Durch sie wirkt das Bad nicht zu leer und weiß. Die wichtigen Teile wie Duschwand und Toilettenbereich sind so farblich hervorgehoben.

Bad Deko - Wand in Türkis
Bad Deko – Wand in Türkis

Bunte Wände:

Für ein komplettes Farbkonzept und eine stimmige Dekoration ist das ultimative Mittel natürlich die bunte Wand. Ob in Form von Fliesen, Spezialtapete oder Wandfarbe zum Streichen: große, unifarbene Flächen kombiniert mit weißen Abschnitten hingegen setzen die Farbe richtig in Szene.

Tipp: Je kleiner das Bad, desto mehr wirken sich farbige Wände auf die gefühlte Größe des Raumes aus. Je dunkler die Wandfarbe, desto kleiner (aber auch gemütlicher) wirkt das Bad.

Fotos:
© Alexandre Zveiger / Fotolia (1), © Julia Vadi / Fotolia (2), © Photographee.eu / Fotolia (3, 7, 9, 10, 11, 13, 16, 17), © ph.adriano pecchio / Fotolia (4), © JZhuk / Fotolia (5), © derinphotography / Fotolia (6), © Alena Ozerova / Fotolia (8), © Jodie Johnson (12), © Ivan Smuk / Colourbox.de (14), © Beatrice Stefek / Fotolia (15), © adpePhoto / Fotolia (18), © Markus Münch / Colourbox.de (19, 20), ©diophoto / Fotolia (21)

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken